Fantastische Kürbisausstellung in Ludwigsburg


Jedes Jahr ist sie erneut ein Highlight, jedes Jahr ein Muss: Die Kürbisausstellung im Barockschloss in Ludwigsburg, die zu einer der weltweit größten ihrer Art zählt. In diesem Jahr mit dabei: Der Weltrekordhalter – der mit über 1.200 Kilogramm schwerste Kürbis der Welt aus der Zucht von Stefano Cutrupi. Eigens angereist aus der Toskana.

Im strahlenden Sonnenschein präsentiert sich das Ludwigsburger Barockschloss mit seinen prächtigen Gärten. Und schon von weitem erkennen wir einige Schwergewichte, die in ihrer imposanten Erscheinung direkt vor den Schlosstüren Stellung bezogen haben: drei riesige Kürbisse, von denen jeder so viel wiegt wie zwei Pferde, über 700 Kilogramm der schwerste. „Der Weltrekord steht um die Ecke!“, ruft uns eine ältere Dame aufgeregt zu. Eilig machen wir uns auf den Weg Richtung Märchengarten und zur eigentlichen Kürbisausstellung. Dort sehen wir den VIP-Gast aus der Toskana schon von weitem: 1226,2 Kilogramm wiegt der Weltrekordhalter aus Italien, der auf dem schwarzen Podest unter einem weißen Baldachin ruht, als müsse er sich von den Reisestrapazen erholen. Eine lange Schlange bildet sich vor dem Zelt, denn schließlich will jeder ein Foto von sich und diesem besonderen Kürbis schießen. Auch ich kann es mir nicht verkneifen, per Videoanruf meine Oma, eine passionierte Natur- und Gartenliebhaberin, die stets interessiert ist an kuriosen Geschichten aus aller Welt, aus dem Mittagsschlaf zu klingeln, um ihr den gewichtigen Italiener „live“ zu zeigen.

Nun geht es weiter durch die Ausstellung, deren thematischer Schwerpunkt in diesem Jahr die Unterwasserwelt ist. Faszinierende Schnitzwerke und Skulpturen gibt es zu bestaunen – vom begehbaren Hai, über Qualle, Delfin, Krake und Taucher bis hin zu Clownfisch, Seepferdchen und Meerjungfrau. Natürlich darf auch SpongeBob Schwammkopf nicht fehlen. Dazwischen eine ganze Galerie mit tausenden Kürbissen aus aller Welt in leuchtendem Gelb, Orange, Rot und Grün bis hin zu Weiß, Schwarz und Rosa. Wir können uns kaum sattsehen an diesen beeindruckenden Gewächsen.

Über 450.000 Kürbisse wurden in diesem Jahr in der Ausstellung des Ludwigsburger Barockschlosses aufgebaut und über 600 verschiedene Kürbissorten können bestaunt werden. Auch Feinschmecker kommen nicht zu kurz: Ob Spätzle, Pasta, Pommes, Brot, Suppe, Kuchen, Chips oder Waffeln, der Kürbis ist in der Küche vielfältig einsetzbar. Wunderschöne Deko-Artikel und Gewürze, Marmeladen und feine Kernöle runden die kulinarische Reise durch die Welt der Kürbisse gekonnt ab. Für uns geht es jetzt weiter in den Märchengarten und von dort, natürlich nochmals mit einem Abstecher zum Weltrekordhalter, erfüllt von vielen tollen Eindrücken nach Hause. Mehr Informationen zur aktuellen Kürbisausstellung, die noch bis zum 5. Dezember 2021 zu sehen ist, findet ihr hier. Ganz besonders möchten wir euch die Kürbisausstellung in Verbindung mit den leuchtenden Traumpfaden ans Herz legen. Ab dem 30. Oktober 2021 sind nach Einbruch der Dunkelheit täglich eindrucksvolle Lichtinstallationen und Illuminationen, Nebeleffekte und Soundcollagen zu erleben.