Das Spaghetti-Eis wird 50


Unbezahlte Werbung (Markennennung)

Ob Traktor, Auto oder Fahrrad – Mannheim ist eine Erfinder-Stadt, die aktuell mit einem ganz besonderen Jubiläum einer süßen Erfindung glänzt. Denn vor 50 Jahren kreierte der gebürtige Mannheimer Dario Fontanella das legendäre Spaghetti-Eis. Wir haben das Eiscafé Fontanella in Mannheim besucht und Dario Fontanella kennengelernt.

© Eis Fontanella Eismanufaktur Mannheim

Dieser widmet sich seit über 30 Jahren hauptberuflich und in bester Familientradition dem Geheimnis von handwerklich auf höchstem Niveau hergestellter Eiscreme und tritt so in die Fußstapfen seines Vaters und seines Großvaters. Dario Fontanella erzählt uns von diesem bemerkenswerten Sommer im Jahr 1969: Nach unzähligen Versuchen an diversen Spätzlemaschinen kreierte er entsprechend seinen Vorstellungen, und ganz in echter Pasta-Optik, ein sahniges Vanilleeis in Spaghetti-Form. Als “Tomatensauce” dienen bis heute pürierte Erdbeeren, die geraspelte weiße Schokolade mimt den Käse. Doch Fontanella wäre kein leidenschaftlicher Eis-Konditior, wenn er sich nicht auch mit der Entwicklung innovativer Eissorten sowie neuesten Hygiene-Standards befassen würde. Das begeistert nicht nur seine direkten Kunden, die täglich mit wechselnden Eissorten verwöhnt werden, sondern auch namhafte Hotels, wie den Deidesheimer Hof, der sich von Fontanella mit excellenten Eis-Spezialitäten aus erster Hand beliefern lässt. Vanille bianca, Vanille Basilikum oder Vanille au Provence lauten beispielsweise die klangvollen Namen, die ganz besonderen kulinarischen Genuss verheißen. Oder die Variationen von Schokoladen-Eissorten, wie dunkle Schokolade Valrhona 67% Extra Amer oder weiße Schokolade Valrhona Ivoire. Für die experimentierfreudigen Kunden gibt es saisonal auch exotische Eissorten: Gurken/Zitrone/Dill, Tomaten/Basilikum, Avocado/Banane, Himbeer/rote Paprika, Birne/Parmigiano, Camembert/Senffrüchte, Spargel oder Mascarpone/Gorgonzola. Beinahe das gesamte Fruchteis-Sortiment ist vegan, laktose- und glutenfrei. Überhaupt gilt für Dario Fontanellas Eis: Es muss minimalistisch sein, denn Eis lebt von Einfachheit.

© Eis Fontanella Eismanufaktur Mannheim

Am Ende unseres genussvollen Aufenthalts im Eiscafé Fontanella erzählt Dario Fontanella, dass er sich früher manchmal fragte, ob er damals nicht doch die 900 Mark hätte investieren und sein Spaghetti-Eis patentrechtlich schützen lassen sollen. Egal, meint der Meister der handwerklichen Eiskunst heute. Denn eins steht für ihn und seine Gäste fest: Das Original Spaghetti-Eis aus der Hand seines Erfinders gibt es nur in Mannheim bei Fontanella. Wir können einen Besuch absolut empfehlen!

Die Fontanella-Eiscafés findet ihr in den Quadraten von Mannheim: Q4, 5 (auf den Planken) und O2,1 (Paradeplatz). Hier erfahrt ihr mehr über Dario Fontanella und seine kulinarische Handwerkskunst: www.fontanella.de

 

© Copyright Titelbild: Eis Fontanella Eismanufaktur Mannheim

+ Keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen