DIY: Blüten-Eiswürfel


Heute hat Luise eine schöne DIY-Idee für euch: Eiswürfel mit Blüten oder Früchten herstellen. Denn egal ob Gänseblümchen oder Blaubeeren, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Wenn ihr Eiswürfel mit Blüten oder Beeren herstellen möchtet, benötigt ihr eine Eiswürfelform und eine kleine Auswahl an Obst und Blumen. Und so geht es: Die Gänseblümchen werden unter dem Kopf gepflückt und in eine zu Dreivierteln mit stillem Mineralwasser oder Leitungswasser gefüllte Eiswürfelform gelegt. Dann werden sie für circa eine Stunde im Gefrierfach „angefroren“. Nach dem Anfrieren halten die Blüten stabil in der Mitte des Eiswürfels. Nun kann die Form komplett mit Wasser aufgefüllt und in den Eisschrank gestellt werden.

Alternativ können Himbeeren, Johannisbeeren oder Blaubeeren verwendet werden, um einen ganz besonderen Eiswürfel zu kreieren. Lavendel und Vergißmeinnicht sehen ebenfalls toll aus. Je nach Größe der Eiswürfelform lassen sich auch halbe Limettenscheiben oder Erdbeeren einfrieren. Und wir haben es mit Gummibärchen ausprobiert, was sehr niedlich aussieht und auch lecker schmeckt, wenn das Eis dann in einem Glas Orangensaft oder Eistee schmilzt. Einen besonders schöner Effekt lässt sich erzielen, wenn dem Wasser vor dem Einfrieren ein Tropfen Lebensmittelfarbe hinzugefügt wird. So erhaltet ihr farbige Eiswürfel mit einer Blüte oder Beere im Innern.