Tami (12): „Jeder ist besonders.“ Schauspieltraum und Handicap


Heute möchte ich Euch eine ganz besondere junge Dame vorstellen, die ich schon persönlich kennenlernen durfte und von der ich absolut hingerissen bin. Tamira ist 12 Jahre alt und hat den großen Wunsch, Schauspielerin zu werden. Über erste Bühnenerfahrungen verfügt die junge Akteurin bereits, eine eigene Sedcard erhält sie in Kürze. Für Tami, die als Frühchen zur Welt kam und bei der im Kleinkindalter ein mit einem Herzfehler einhergehender Gendefekt diagnostiziert wurde, steht fest: Sie möchte die Bretter, die die Welt bedeuten, erobern und anderen behinderten Menschen Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen und ihre Träume zu verwirklichen.

Liebe Tami, Du hast den großen Wunsch, einmal Schauspielerin zu werden. Was findest Du an diesem Beruf toll?
Ich finde spannend, dass man in verschiedene Rollen schlüpfen kann. Ich stelle mir vor, dass man ganz viele neue Menschen und neue Städte und vielleicht sogar Länder kennenlernen kann. Und ich finde es einfach toll, von jedem im TV gesehen werden zu können und vielleicht mal ein bisschen berühmt zu sein.

Würdest Du am liebsten im Theater auf der Bühne stehen oder lieber vor der Kamera?
Auf jeden Fall vor der Kamera. Theater finde ich eher langweilig.

Welchen Schauspieler(in) oder Sänger(in) findest Du toll?
Lina-Larissa Strahl (sie spielt Bibi aus „Bibi und Tina“), Emma Schweiger vor allem in Conny und Co, Tina Stössel (Violetta) und die Sängerin Lena (Lena Meyer-Landruth).

Standest Du selbst auch schon einmal auf der Bühne?
Ja. Dieses Jahr habe ich bei einem Theaterworkshop über die Lebenshilfe mitgemacht und da habe ich die Prinzessin im Märchen Froschkönig gespielt. Beim Zirkus Blamage, das ist ein integrativer Kinderzirkus, habe ich schon zweimal mitgemacht (Seiltanz, Trampolinshow, Fakir/Feuershow, Vertikalseil) und mit der Hip Hop-Gruppe und dem Chor unserer Schule stand ich schon ganz oft auf der Bühne.

Was sind Deine liebsten Hobbys?
Reiten, Tanzen, Singen, TV und You Tube sehen, Szenen aus Filmen nachspielen und die wildesten Sachen in Freizeitparks fahren, am liebsten hundertmal hintereinander.

Was möchtest Du später nicht so gern machen?
Ich möchte nicht in einer Werkstatt für Behinderte arbeiten. Diese Werkstätten sind eine gute Sache. Aber ich weiß, dass ich mehr kann und mein Traum ist es, Schauspielerin zu werden oder mit Kindern zu arbeiten.

Was war Dein bisher schönstes Erlebnis?
In den Herbstferien 2016 war ich mit meiner Familie in Berlin bei den Aufzeichnungen zu den Blind Auditions von Voice Kids. Es war voll cool zu sehen, wie das alles in echt läuft und natürlich war es auch sehr aufregend, die Ausstrahlung im TV zu sehen und sich selbst im Publikum zu entdecken.

Wunderschön war mein erstes Lena-Konzert im Februar 2016. Da hatte ich sogar ein Meet and Greet mit Lena und bekam ein Foto mit meinem Star. Wir duften beim Soundcheck schon zuhören und während des Konzerts stand ich in der ersten Reihe.

Was wäre Dein größter Traum?
Mal bei Schloss Einstein mitspielen oder in einem anderen (Kinder-)Film. Nach L.A. oder New York reisen. Wie die Topmodels.

Was möchtest Du anderen Menschen mit Behinderung sagen?
Lasst euch von anderen nicht ärgern oder runterziehen. Glaubt an euch und traut euch was, denn ihr könnt tolle Dinge erreichen. Jeder Mensch ist besonders. Habt Mut!

Liebe Tami, ganz herzlichen Dank für dieses schöne Interview.
Viel viel Glück und Erfolg bei der Verwirklichung all Deiner Träume!

 

 

 

4 Kommentare

Kommentar verfassen
  1. Christine Dilmaghani

    Vielen Dank für den Link zum Interview mit Tami. Ich bin ganz gerührt davon. Ich kenne diese inspirierende junge Dame persönlich. Ihre Eltern können auf sie – und ganz besonders Du auf Dich selber, Tami – sehr stolz sein. Du bist ein wunderbarer Mensch und unglaublich mutig. Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück bei Deinen Plänen. Und das was Du sagst wirkt auch sehr ermutigend auf andere (selbst Menschen ohne Behinderung!!!!), die sich nicht so viel (zu)trauen. Du trittst auf wie eine Botschafterin – Hut ab!

+ Kommentar hinterlassen