Verplant mit Stil – Jetzt kommt etwas für Mamas Handtasche


Elektronische Kalender machen mich nervös. Sie piepsen, stürzen ab, sie fühlen sich nicht gut in der Hand an und man kann nicht in ihnen herumkritzeln. Seit jeher bin ich ein Fan des Taschenkalenders und suche oft schon im Herbst meinen Favoriten für das neue Jahr aus. Dieses Mal fiel mir die Wahl unerwartet leicht. Denn es gibt Beata Achatz aus Göppingen und ihre tolle Geschäftsidee my lovely planner.

My lovely planner ist nicht nur ein reiner Kalender mit einer täglichen, monatlichen und jährlichen Übersicht. Er motiviert durch schöne Zitate, regt zum Gedanken machen über Geschenkideen und Reiseziele an, er beinhaltet Raum für Notizen, Telefonnummern und Adressen. Eine Bücherliste findet im Planer ebenso Platz wie Finanzübersichten und Meilensteine zu persönlichen Zielen.

Begeistert hat mich Beatas Gründungsgeschichte. Jahrelang suchte die 28-Jährige nach einem Planer, in dem neben der regulären Terminplanung auch Platz für ihre tausend weiteren Ideen und To Do´s war. Irgendwann beschloss Beata, selbst einen Planer zu entwerfen. Und warum nicht mit diesem gleich viele andere Frauen, Mamas, Großmütter (und vielleicht auch Herren) glücklich machen?

Inspiriert durch die Geschichte von der Hummel, fiel für Beata die finale Entscheidung, mit dem Planer in Serie zu gehen. Die Hummel hat eine Flügelfläche von 0,7 Quadratzentimeter und wiegt 1,2 Gramm. Nach den Gesetzen der Aerodynamik  ist es ihr eigentlich unmöglich, bei diesem Verhältnis zu fliegen. Aber das weiß die Hummel nicht. Und fliegt einfach.

Vielleicht schlummert die ein oder andere auf den ersten Blick nicht realisierbar erscheinende Idee auch in Euch. Dann denkt einfach an die Hummel – und fliegt los. Und wo Ihr all Eure Ideen und Ziele eintragen könnt, wisst Ihr ja jetzt.

Den Planer gibt es in verschiedenen Ausführungen. Er kostet 29,90 Euro und besticht durch seine hochwertige Ausstattung. Er ist gebunden und verfügt über zwei Lesebändchen. Die Ecken des Planers sind mit edlen Applikationen in Gold eingefasst. Das Papier ist hochwertig und lässt sich gut beschreiben.

Wer keinen kompletten Jahresplaner benötigt, kann auch auf Beatas 100-Tage-Planer zurückgreifen. Diese Edition ermöglicht, nur bestimmte Tage zu planen, wenn wirklich Termine anfallen.

Übrigens wird es bald auch eine Business-Version des Planers geben. Wir dürfen uns also auf neue, kreative Ideen aus Göppingen freuen.

Mehr Infos gibt es unter my-lovely-planner.com

Und warum fliegt die Hummel doch?

+ Keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen