Coole Ernte – Gemüse und Kräuter direkt vom Balkon


Rezension

Gemüse auf dem Balkon anzubauen, ist eher ungewöhnlich – und dann auch noch im Herbst und Winter? Unbedingt! Gerade in der Stadt gedeiht überraschend viel in Kisten und Kübeln und es gibt zahlreiche Arten, denen ein paar Minusgrade nichts ausmachen. Wie genau der Anbau von Pak Choi, Mangold & Co. in der kalten Jahreszeit funktioniert, erklärt Melanie Öhlenbach in ihrem neuen Buch „Coole Ernte“, das aktuell im Kosmos Verlag erschienen ist.

© Kosmos Verlag

Von Aussaat und Pflanzung über den Frostschutz bis zur Ernte zeigt Melanie Öhlenbach in „Coole Ernte“ die wichtigsten gärtnerischen Handgriffe. Schritt-für-Schritt-Anleitungen, DIY-Projekte und Musterkästen zur idealen Bepflanzung machen sofort Lust, die grauen Tage, und den eigenen Teller, mit frischem Grün zu beleben. Die Autorin erklärt für den Laien verständlich die Vorbereitung der Balkonkästen bzw., je nach Möglichkeiten und Platzangebot, der glasüberdachten Frühbeete, in denen die Aussaat (Direktaussaat oder Voranzucht) erfolgt. Einzelne Gemüse- und Kräuterarten werden ausführlich vorgestellt und von ihrer Aussaatzeit über ihre Pflege bis hin zur Erntezeit besprochen. Dabei wird genau erklärt, welche Attribute zu welchem Wintergemüse passen – Sonne, Halbschatten, pflegeleicht, Schwachzehrer, Starkzehrer, frostanfällig und frostresistent. Wer glaubt, dass hier nur Möhre oder Mangold Erwähnung finden, wird überrascht sein, von manchem Kraut oder Gemüse noch nie etwas gehört zu haben. So ging es uns jedenfalls, als wir von Hirschhornwegerich, Winterportulak, Barbarakraut und Co. lasen. Für Pflanzenneulinge und Hobbygärtner, die sich bisher nicht gerade mit einem grünen Daumen auszeichnen konnten, ist „Coole Ernte“ ein toller Wegweiser zum Einstieg in den ersten eigenen Balkon-Nutzgarten, dessen Neuanlage sich übrigens 1:1 auf den Garten übertragen lässt. Abgerundet wird „Coole Ernte“ durch verschiedene Kapitel zum Thema Superfood, winterliche Balkon-Deko, Microgreens oder der Aussaat im Herbst für das kommende Frühjahr. Was uns ebenfalls besonders gut an Melanie Öhlenbachs Neuerscheinung gefällt, ist das übersichtliche, ansprechende Design des Buches. Durchgehend vierfarbig bebildert, sind die Fotos liebevoll gewählt und alle Informationen strukturiert aufbereitet. Kleine Checklisten tragen zur Übersichtlichkeit bei. Unser Fazit: „Coole Ernte“ ist ein tolles Buch für Gartenneulinge und Einsteiger! Wir freuen uns schon auf unsere, hoffentlich zahlreiche, Gemüse- und Kräuterernte im Winter!

Melanie Öhlenbach ist freiberufliche Journalistin, Bloggerin und Autorin. Die gärtnerische Erfahrung für ihren Blog „kistengruen.de“ und ihre erfolgreichen Bücher sammelte sie in ihrem ersten eigenen Garten: einem sechs Quadratmeter Balkon.

 

Coole Ernte – Balkongärtnern im Winter
Melanie Öhlenbach
Kosmos Verlag
gebunden, 96 Seiten
121 Farbfotos, 9 Farbzeichnungen,
ISBN: 978-3-440-17298-8
16 Euro