Das neue Märklineum


Am 18. Juni 2021 war es endlich soweit: Das neue Märklineum in Göppingen öffnete seine Pforten für kleine und große Eisenbahnfans. Auf drei Etagen ist ein sehr schön und ausführlich gestaltetes Museum entstanden, das sowohl durch die 160-jährige Geschichte Märklins führt, als auch durch tolle Ausstellungsstücke begeistert.

Von einer kleinen Fabrik für Spielzeug aus Blech zu einem Hersteller hochwertigen Metallspielzeugs, dessen Name auf der ganzen Welt ein Begriff ist – die Firma Märklin aus Göppingen blickt auf eine spannende, traditionsreiche Firmengeschichte zurück, über die der Besucher des neuen Märklineums in dem modernen, an einem Lokschuppen erinnernden Museumsgebäude viel Interessantes erfährt. Auf über 1.000 Quadratmetern faszinieren alte und neue Ausstellungsstücke, ziehen interaktive Medientechnik und kreative Inszenierungen den Besucher in ihren Bann. Märklin, dieser Name steht wohl wie kaum ein anderer für Tradition und Moderne und bietet ungemein vielschichtige Spielerlebnisse, die auch nach Jahrzehnten des Sammelns perfekt zusammenpassen. Deutlich wird dies im Ausstellungsbereich der Modellzüge. Von alt bis neu, von traditionell bis innovativ – jedes Modell ist getreu der Realität mit Liebe zum Detail und handwerklich gekonnt nachgebildet. Besonders sehenswert ist die auf 400 Quadratmetern und über zwei Stockwerke angelegte Modellbahn, an der aktuell noch fleißig gearbeitet wird und die momentan ihren letzten Schliff erhält.

Auch der im ebenerdig liegenden Kassenbereich zugänglich Store lässt die Herzen von Eisenbahn-Fans höher schlagen – Modelle und Zubehör, Geschenkideen und Andenken, einen Reparaturservice und eine Fundgrube – für jeden Bedarf ist etwas dabei, denn kein anderer Hersteller bietet die Möglichkeit, bestehende Anlagen und Sammlungen über so viele Jahre zu erweitern und systematisch auszubauen. Einzig ein kleiner Wermutstropfen bleibt: Die Märklin-Tage (IMA) werden coronabedingt im Herbst 2021 nicht wie geplant stattfinden können. Dafür sollte man sich schon jetzt den Zeitraum vom 5. bis 17. September 2023 im Kalender markieren, denn dann wird Göppingen mit den Märkling-Tagen wieder zum Anziehungspunkt für Modellbahner aus aller Welt werden.

Wer sich den Flair des Museums mit nach Hause nehmen möchte, kann per Märklin TV, dem Fernsehkanal für Modellbahner, auf dem Laufenden bleiben. Weitere Informationen über das neue Märklineum gibt es unter www.maerklineum.de.