Abenteuer Naturwissenschaft mit Pepper Mint


Rezension

Beim Bloggerfrühstück im Stuttgarter Kosmos Verlag durften wir eine neue Serie aus dem Bereich der Experimentierkästen kennenlernen: Pepper Mints Baumhaus-Abenteuer und Pepper Mints Tiefsee-Abenteuer. Das Besondere an diesem neuen Format: Die Experimentierkästen wurden von der inhaltlichen Aufmachung und dem Design besonders für die Zielgruppe der Mädchen entwickelt und kommen nicht nur als Experimentierkasten, sondern in der weiteren Nutzung auch als Spielzeug zum Einsatz.

Das nette Kosmos-Team stellt uns Pepper Mint vor

Schwerpunkt der neuen Pepper Mint-Experimentierserie ist das Thema Physik. Flaschenzüge, LED-Beleuchtung, Rollen, Seilwinden, Zahnräder, ein Katapult oder aber Themen wie Hydraulik, Wasserdruck und Seifenblasen bringen den Kindern physikalische Gesetze und Zusammenhänge spielerisch näher und bietet Lösungen für technische Problemstellungen. Zuhause haben wir uns mit dem Pepper Mint Baumhaus-Experimentierkasten beschäftigt und sind sowohl vom Inhalt als auch von den Weiternutzungsmöglichkeiten mit eigenen Spielideen begeistert. Der Inhalt des Baumhaus-Experimentierkastens ist mit vielen spannenden Fragestellungen verknüpft: So stellt sich, als Pepper Mint ihre Tante im Dschungel besucht, beispielsweise die Frage, wie Pepper ihr schweres Gepäck ins Baumhaus transportieren kann. Kein Problem, hier kommt natürlich der Flaschenzug zum Einsatz. Beim abendlichen Transport hilft die LED-Beleuchtung, das Baumhaus zu erhellen. Und per Katapult können nicht nur geheimnisvolle Nachrichten, sondern auch Vorräte in den Dschungel geschossen werden. Und der verletzte Affe? Den rettet die Tochter mit Pepper Mints Hilfe natürlich mit dem speziellen Affenaufzug.

Pepper Mint: Starkes Vorbild und mutige Entdeckerin

Was uns besonders gut gefällt ist, dass das aufgebaute Baumhaus oder das Schiff auch in andere Spielaktivitäten der Kinder mit einbezogen werden können. So wird unser Baumhaus mittlerweile von Playmobil-Männchen bevölkert. Als Kapitän fungiert natürlich Pepper Mint, die als Spielfigur jedem Experimentierkasten beiliegt. Mit der Qualität des Experimentierkastens sind wir sehr zufrieden. Das Baumhaus ist aus Holz und stabil. Einige Teile sind aus Pappe gefertigt, aber bei normalem Umgang und Spielverhalten dürften auch sie einer langen Lebensdauer unterliegen. Folgende Teile sind enthalten: das Holzstecksystem zum Aufbau des Baumhauses, eine Pepper Mint-Spielfigur, Zahnräder, Rollen, Achsen, Gummis, Schnüre, LEDs, Batteriefach sowie leitfähiges Garn, Steckfedern, Stanzbogen und Anleitung (36 Seiten). Der Aufbau des Baumhauses ist in der Schritt-für-Schritt-Anleitung gut erklärt, sollte aber bei Kindern zwischen acht und zehn Jahren von Erwachsenen unterstützt werden.

Technik leicht gemacht im Baumhaus-Abenteuer

Empfehlenswert sind die Experimentierkästen der neuen Pepper Mint-Serie selbstverständlich nicht nur für Mädchen. Auch Jungs dürften ihre helle Freude an diesen schön gestalteten Spiellandschaften und der raffinierten Technik haben. Dennoch finde ich die Idee, einen Experimentierkasten für Mädchen zu entwickeln, gar nicht schlecht, da manche Mädchen vielleicht wirklich etwas zurückhaltender sind, was das Thema Naturwissenschaften angeht. Mit der starken Figur der Pepper Mint, die in der beiliegenden Anleitung mit kombinierten Entdecker-Geschichten durch ihre Welt der Experimente und Abenteuer führt, wurde eine selbstbewusste Protagonistin erschaffen, die sich technischen und physikalischen Herausforderungen ganz selbstverständlich und mit viel Forscherdrang stellt. Durch diesen didaktischen Ansatz werden Naturwissenschaften in einer eigenen Pepper Mint-Themenwelt besonders gut erlebbar gemacht. Übrigens lässt sich der Name Pepper Mint auch mit dem schulischen Sprachgebrauch in Verbindung bringen, da MINT dort für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik steht. Unser Fazit: Nicht umsonst wurde die Pepper Mint-Experimentier-Edition mit dem Toy Award 2018 ausgezeichnet. Pepper Mints spannende Abenteuer warten darauf, von Mädchen und Jungs entdeckt und ausgebaut zu werden. Hier erhaltet Ihr mehr Informationen.

 

Bibliographische Angaben:

Pepper Mint und das Abenteuer Baumhaus
Experimentierkasten
Kosmos Verlag
Format: 425 x 294 x 80 mm
39,99 Euro
Empfohlenes Einstiegsalter: ab 8 Jahre

 

+ Keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen