Familienzeit in Frankfurt


Wer uns schon länger folgt, kennt unsere Affinität zu Frankfurt, da wir einige Jahre in der Mainmetropole gelebt haben und die Tochter dort ihre ersten beiden Lebensjahre verbrachte. Somit sind wir dieser schönen Stadt eng verbunden und schätzen die zahlreichen Familienaktivitäten dort sehr.

Bei unserem letzten Besuch in Frankfurt stand einmal mehr das Senckenberg-Museum auf dem Programm. Dieses naturkundliche Museum ist eines der größten in Deutschland und nimmt seine Besucher sowohl auf eine Reise in die Vergangenheit, als auch in die Gegenwart mit. Von der Entwicklung der Lebewesen über die Verwandlung der Erde bis hin zur Vielfalt des heutigen Lebens und neuesten Forschungsergebnissen aus der Biologie und Geologie ist im Senckenberg-Museum allerhand zu bestaunen. Bei den Kindern sind natürlich die Superlative besonders beliebt: Beispielsweise die Anakonda, die gerade ein Wildschwein verschlingt, die riesigen Dinosaurier-Skelette und Mammuts oder der beeindruckende Finnwal. Ebenfalls sehr attraktiv: Ein „echter“ Vulkan, der alle paar Minuten zu rauchen beginnt und auszubrechen droht.

Wer sich bei einem Ausflug nach Frankfurt nicht nur auf das Senckenberg-Museum beschränken möchte, kann in der Mainmetropole viel mit Kindern unternehmen. Der Palmengarten, im Frankfurter Westend und nicht weit vom Senckenberg-Museum entfernt gelegen, ist beispielsweise ein sehr schönes Ausflugsziel. Es gibt dort einen Bummelzug, der durch den Park fährt, einen tollen Wasserspielplatz, Gewächshäuser und Kakteenlandschaften sowie Pflanzenpracht aller Art, verschiedene weitere Spielplätze, eine Felsengrotte, einen Wasserfall und einen See, auf dem es sich Ruderboot fahren lässt. Das Papageno Theater bietet ein sehr schönes Programm für Kinder und ein Abendprogramm für Erwachsene. Neben dem Palmengarten liegt das gediegene Café Siesmayer, dessen Backwaren unglaublich gut sind und wo man bei einem leckeren Prosecco auf den Palmengarten blicken und in und wieder auf „Frankfurter Prominenz“ treffen kann.

Einen Besuch wert ist auch der zentral gelegene Frankfurter Zoo oder aber der nicht weit entfernte Opel Zoo in Kronberg im Taunus, dessen Restaurant über dem Elefantengehege gelegen ist. Entgegen vieler Annahmen ist Frankfurt eine sehr grüne Stadt mit zahlreichen Parks (besonders schön sind der Bethmann-Park, Günthersburgpark oder der Holzhausenpark) und natürlich dem Taunus direkt vor der Tür. Wer direkt in Frankfurt in den Wald gehen möchte, sollte in den Stadtteil Sachsenhausen fahren und einen Spaziergang unbedingt mit einem Aufstieg auf den über 40 Meter hohen Goetheturm, der komplett aus Holz erbaut ist, verbinden. Die Aussicht auf Frankfurt ist herrlich und ein toller Waldspielplatz lädt zum Toben und Verweilen ein. A propos Aussicht: Das höchste Gebäude Frankfurts ist zwar der Commerzbank Tower, aber der 240 Meter hohe Main Tower lockt mit einer beeindruckenden Aussichtsplattform und toller Rundherum-Fernsicht.

Unsere weiteren Highlights für einen Familienausflug nach Frankfurt: das Struwelpeter-Museum, das Museum für Kommunikation, im Winter Schlittschuhlaufen auf dem Dach der Zeil-Galerie, das Verkehrsmuseum, die Mini-Schirn mit Entdeckerparcours in der Schirn Kunsthalle, das Experiminta Science Center, das Kindermuseum Frankfurt sowie die Besucherterrasse des Frankfurter Flughafens oder eine Schiffstour auf dem Main. Besonders empfehlenswert für Kinder sind die Frankfurter Opernspiele, die jedes Jahr im August stattfinden. Dann verwandelt sich der Opernplatz mit der angrenzenden Grünanlage im Herzen der Stadt für vier Wochen in ein kostenloses Spieleparadies mit Karussell, Riesenrad, Krake, Bullriding, Wasserspielen, Kinderschminken, vielen verschiedenen Hüpfburgen und Kletterstationen, Seifenkistenrennbahnen, Leinwandmalerei und vielem mehr.

Wir können Frankfurt als Ziel für einen Familienkurztrip wärmstens empfehlen. Die Logistik in der Stadt ist sehr unkompliziert und es gibt viele tolle Möglichkeiten, auch bei Regenwetter, aktiv zu sein. Frankfurt ist eine kinderreiche, lebendige, internationale Familienstadt, die sich unglaublich schnell entwickelt und bei jedem Besuch mit neuen Überraschungen aufwartet.

+ Keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen