Rosenhandcreme selbstgemacht


Welche Mama oder Oma freut sich nicht über eine schöne, selbstgemachte Handcreme? Deshalb haben wir heute einen DIY-Tipp für Euch, wie Ihr ganz leicht, gemeinsam mit Euren Kids, eine tolle Rosenhandcreme herstellen könnt. Die Zutaten dafür erhaltet Ihr in der Apotheke bzw. im Reformhaus.

Zutaten:
Zwei Spatelspitzen Wollfett, 6 Gramm (zwei Teelöffel) Bienenwachs, vier Gramm (vier Plättchen) Kakaobutter, 40 ml Mandelöl, 40 ml Rosenwasser, drei Tropfen Parfumöl (Duftrichtung nach Wahl).

Zubereitung:
Das Wollfett, die Kakaobutter und das Bienenwachs werden zusammen in eine Schüssel gegeben und auf dem Wasserbad unter Rühren erwärmt. Zur weichen Masse wird das Mandelöl hinzu gegeben. Nach ausreichendem Erwärmen wird die Schüssel vom Wasserbad genommen und das Rosenwasser in kleinen Anteilen eingefügt. Die Masse wird so lange gerührt, bis sie sich verfestigt. Nun werden drei Tropfen Parfumöl (Durftrichtung nach Wahl) hinzu gegeben. Anschließend wird die Creme in kleine Tiegel gefüllt und ausgekühlt. Fertig ist die schön duftende, angenehm rückfettende Handcreme, die sich prima zum Verschenken, beispielsweise als Muttertagsgeschenk, oder für den Eigenbedarf eignet.

 

+ Keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen