Alles Neckar, Baby?


Es gibt die Ruhrpott-Göre, den St. Pauli-Totenkopf oder den Berliner Bär auf Stramplern und T-Shirts für die Kleinsten. Und es gibt: NECKARBABY. Denn die Menschen im Ländle sind durchaus Lokalpatrioten – wenn auch vielleicht nicht ganz so offensiv nach außen getragen, wie in manch anderer Region Deutschlands. Elke Schmid aus Stuttgart hat das längst erkannt und vor zwei Jahren das Modelabel Neckarbaby gegründet.

Neckarbaby bietet Mode für Jungs und Mädchen zwischen 0 und 2 Jahren. Pudelwohl fühlt sich der Ländle-Nachwuchs in den aus reiner Baumwolle gefertigten Bodys und T-Shirts. Die coole Klamotte ziert übrigens ein besonderes Logo mit absolutem Wiedererkennungseffekt: eine Kombination aus Schnuller und Anker. Neckarbaby eben.

Alle Kleidungsstücke sind in kräftigen Farben wie Schwarz, Grün, Blau, Pink und Rot gehalten und in fünf verschiedenen Größen erhältlich: 3-4 Monate, 5-7 Monate, 8-10 Monate, 11-15 Monate und 16-20 Monate. Preislich liegen die T-Shirts und Bodys bei 15 Euro.

Zwar hat Neckarbaby seinen Sitz in Stuttgart, aber Elkes bequeme und schicke Strampler verkaufen sich sogar bis nach Tokio. Momentan schafft die Gründerin und Zweifach-Mama übrigens Platz und startet einen großen Abverkauf ihrer aktuellen Kollektion. Greift also zu und sichert Euch Euer persönliches Stück Heimat!

Bestellen könnt Ihr die coole Kids-Mode unter www.neckarbaby.de.

 

+ Keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen