Unser Mai in Bildern


Mai – Frühling – nein, eigentlich fühlt es sich schon wie richtiger Sommer an! Wir gehen spazieren, radeln, nutzen den Garten ab, sausen ins Freibad, dazu Eis, Eis, Eis. Die selbstgepflückten Blumensträuße nahmen Anfang Mai explosionsartig in ihrer Anzahl zu. Wie gut, dass der Nachschub direkt auf der großen Wiese vor der Haustür wächst.

Explosionsartig scheinen sich auch die Merchandising-Aktivitäten rund um das Thema Einhorn zu vermehren. Schokolade, Duschgel, Hausschuhe… Wir kommen um all diese „Trends“ ganz gut herum – allerdings nicht um das Einhorn-Esspapier. Aber mit etwas Sommer auf dem Teller lässt sich das vertreten.

Zum Muttertag verlebten wir einen wunderschönen Mama-Kind-Nachmittag in unserer Kindergartengruppe. Der Abschied im August wird (wahrscheinlich vor allem uns Eltern :-)) schwer fallen. Aber Kinderfreundschaften halten viele neue Lebensabschnitte aus.

A propos Muttertag: Die Ebersbacher Kreativ Kids haben für ihre Mamas schöne Vasen zum Muttertag gebastelt.

Die vorletzte Schul-Schnupperstunde, der Schulbeginn rückt näher. Die Tochter freut sich.

Frankfurt, unsere zweite Heimat. Wir verleben stets eine tolle Familienzeit in dieser Stadt, in der es bei jedem Besuch so viel Neues zu entdecken gibt.

Seepferdchen, Freischwimmer … Jetzt ließ sich auch der Sprung vom Drei-Meter-Brett nicht mehr länger hinauszögern (ich hab´s ja nicht so mit der Höhe…). Während die Tochter schon sprang, rief ich ihr noch gute Ratschläge vom Beckenrand zu.

Verdächtige Ruhe im Kinderzimmer. Ich gehe nachsehen. Die Tochter entspannt als „verzauberter Stein“ – inspiriert von einer Yogastunde für Kinder. Hier habe ich mehr zum Thema Kinderyoga geschrieben.

Nach dem Reiten müssen wir lachen: Hier macht noch jemand Yoga – auf seine Art.

Endlich wieder großer Flohmarkt in Stuttgart. Wir haben Beute gemacht!

Unsere Meerschweinchen feierten ihren zweiten Geburtstag. Wer die ältere der beiden Schwestern ist, wissen wir zwar nicht. Gewiss ist nur: Rote Paprika war für die beiden Damen das Highlight des Tages.

Mit ihren Erzieherinnen unternahmen die großen Kinder unseres Kindergartens einen Tagesausflug ins Planetarium nach Stuttgart und sahen sich dort die Vorstellung „Das kleine 1×1 der Sterne und Planeten“ an. Die Freude war groß und das Planetarium hat nachhaltig beeindruckt.

Der Mai verabschiedet sich mit dem Zuckerklub, denn die Begeisterung für deutschsprachige Musik hält auch beim Nachwuchs an. Danke, Mareice von Kaiserinnenreich!

+ Keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen