Weihnachtsaktion mit Herz: Kinder helfen Kindern


Bereits im vergangenen Jahr hat uns eine Aktion in unserer Kinderkirche besonders viel Freude bereitet: Das Packen von weihnachtlichen Geschenkpaketen für Kinder in Osteuropa.

Schirmherr dieser Aktion ist die Adra-Deutschland e.V. – eine Hilfsorganisation, die seit mehr als 25 Jahren weltweit notleidende Menschen unabhängig ihrer religiösen Zugehörigkeit, ihres Geschlechts oder ihrer Hautfarbe unterstützt.

Teilen macht glücklich

Auf ihrer Website formuliert die Adra ihr Anliegen: „Jedes Paket soll eine Botschaft an die Kinder sein: Wir denken an euch. Wir wollen euch eine Freude machen. Wir meinen es gut und darum füllen wir unser Paket mit guten Sachen und schönen Geschenken. Für uns ist es ein Anstoß, die Not in anderen Teilen unserer Welt wahrzunehmen, teilen zu lernen, Verantwortung im Handeln zu übernehmen. Das ist uns sehr wichtig.“

Auch wir haben, inspiriert durch das Team unserer Kinderkirche, in diesem Jahr wieder Spielzeug aussortiert und Hygieneartikel, Süßigkeiten, Mal- und Bastelsachen eingekauft. Nachdem wir als Familie mit unserem Paket im vergangenen Jahr ein Mädchen beschenkt hatten, entschlossen wir uns, in diesem Jahr einem Jungen zwischen 3 und 6 Jahren eine Freude mit unseren Geschenken zu machen. Gemeinsam mit vielen anderen Kindern der Kirchengemeinde wurden zahlreiche Pakete befüllt, insgesamt waren es 25 Stück. Alle Kinder packten mit Feuereifer ihre Kisten und machten sich viele Gedanken um den Inhalt: Gefällt einem Jungen ein Affe oder ein Elefant als Kuscheltier besser? Spielen Mädchen überhaupt mit Bauklötzen? Und mögen eigentlich alle Kinder die Farbe Blau?

Nachdem das Befüllen der Pakete abgeschlossen war, verschönerte jedes Kind „sein“ Paket und bemalte und beklebte es ganz individuell. Die fleißigen Helferinnen unserer Kinderkirche fuhren alle Pakete zu einer Sammelstelle nach Göppingen, von wo aus sie durch freiwillige Aktionshelfer weiter verteilt und schließlich nach Bosnien und Herzegowina gebracht werden. Für den Transport wurde nochmals eine Spende von 5 Euro benötigt. Was davon übrig bleibt, wird gesammelt und später in Arztbesuche oder in den Ausbau von Schulen vor Ort investiert.

Die Kartons für die Weihnachtsaktion werden von der Adra übrigens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Auf der Website Kinder helfen Kindern findet Ihr mehr Informationen zur diesjährigen Paketaktion. Auch die zahlreichen anderen Hilfsprojekte werden dort vorgestellt. Sicherlich gibt es auch in Eurer Nähe eine Gemeinde oder Einrichtung, die diese weihnachtliche Spendenaktion unterstützt.

Natürlich ist es nicht nur zur Weihnachtszeit wichtig, bedürftigen Menschen und vor allem Kindern zu helfen. Doch gerade die Adventszeit, in der wir selbst mehr Ruhe zur inneren Einkehr haben, ist eine schöne Gelegenheit, anderen Mensche durch kleine Gaben und Gesten zu erfreuen und zu zeigen: Ihr gehört dazu. Wir denken an Euch.

+ Keine Kommentare vorhanden

Kommentar verfassen